Dienstag, 30. Mai 2017

REZENSION zu Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Buchinfos

Titel: Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt
Autorin: Kristina Günak
Seitenzahl: 268
Erschienen: 24.04.2017
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0465-9

Preis: 10,00 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an den Verlag Bastei Lübbe für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Bea Weidemann arbeitet mit Leib und Seele in einem kleinen Verlag. So trifft es sie doppelt schwer, dass gerade dieser in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Um die Durststrecke möglichst schnell zu beenden kommt nur eine Lösung in Frage: Tim Bergmann, ihr aktueller Bestsellergarant. Also wird Bea ihm zur Seite gestellt, um ihn bei Lesungen zu begleiten und dafür zu sorgen, dass er diese auch durchzieht und sich vor allem anständig benimmt. Das ist wahrlich keine leichte Aufgabe, denn der Autor ist ziemlich schwierig und dickköpfig. Doch der Verlag darf nicht zu Grunde gehen, so springt Bea eben ins eiskalte Wasser und versucht mit vollem Einsatz das Chaos zu lichten. Dabei bemerkt sie bald, dass Tim doch sehr attraktiv und vielleicht kein ganz so großer Kotzbrocken ist...

Montag, 22. Mai 2017

REZENSION zu Die Schatten von Race Point

Buchinfos

Titel: Die Schatten von Race Point
Originaltitel: The Orphans of Race Point
Autorin: Patry Francis
Seitenzahl: 592
Erschienen: 20.03.2017
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0337-7

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Hallie Costa lebt nach dem frühen Tod ihrer Mutter mit ihrem Vater, einem Arzt, in dem beschaulichen Ort Provincetown. Ihre Idylle wird zum ersten Mal erschüttert, als die Mutter von Gus Silva vom eigenen Ehemann ermordet wird. Hallie kümmert sich um ihren schwer traumatisierten Mitschüler. Zusammen mit ihrem Freund Neil Gallagher gehen sie durch dick und dünn. Jahre später werden Gus und Hallie ein Liebespaar, die ganze Welt scheint ihnen offen zu stehen. Doch ein großes Unglück am Strand von Race Point lässt ihre Träume wie Seifenblasen zerplatzen. Gus trifft nach dem Vorfall eine folgenschwere Entscheidung, indem er sich dazu entschließt Priester zu werden. Hallie kann ihn auch Jahre später nicht vergessen und so trifft es sie besonders hart, als sie erfährt, dass Gus des Mordes angeklagt wird. Die Beweislast ist erdrückend, doch kann Hallie ihm helfen?

Freitag, 19. Mai 2017

REZENSION zu Ich, Eleanor Oliphant

Buchinfos

Titel: Ich, Eleanor Oliphant
Originaltitel: Eleanor Oliphant is Completely Fine
Autorin: Gail Honeyman
Seitenzahl: 528
Erschienen: 24.04.2017
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-431-03978-8

Preis: 20,00 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an den Verlag Bastei Lübbe für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Eleanor Oliphant hat in ihrem Leben früh gelernt, dass man am besten dran ist, wenn man sich nur auf sich selbst verlässt. Ihre Mummy hat ihr das einst eingetrichtert und auch mit knapp dreißig Jahren hat sich an dieser Einstellung nichts geändert, doch das macht das Leben auch ziemlich einsam. Jeder Tag ist gleich geregelt: Arbeit, Nachhausekommen, stets das Gleiche essen, am Wochenende trinkt sie sich mit ihrem einzigen Freund namens Wodka in den Schlaf, um die schlimmen Gedanken zu unterdrücken. Mit Freunden ausgehen und Spaß zu haben ist für sie undenkbar. Doch dann verliebt sie sich und wagt sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus, um ihrer großen Liebe entgegenzutreten. Dabei lernt sie nicht nur die Welt kennen, sondern entdeckt sich selbst langsam wieder neu und die Dinge, die im Leben wirklich zählen: Hoffnung, Liebe, Ehrlichkeit und vor allem Freundschaft.

Mittwoch, 17. Mai 2017

REZENSION zu Karma Girl

Buchinfos

Titel: Karma Girl
Autorin: Jennifer Estep
Seitenzahl: 400
Erschienen: 03.04.2017
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-28037-2

Preis: 12,99 €

An dieser Stelle geht erst einmal ein ganz herzliches Dankeschön an den Piper Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

In der Welt von Bigtime hat jede Stadt seine eigenen Superhelden und deren bösartige Pendants, die Superschurken. Doch selbst der größte Held scheint den Wirrungen der Liebe nicht gefeit. Nur wenige Minuten vor ihrer Hochzeit erwischt die Reporterin Carmen Cole ihren Zukünftigen inflagranti mit ihrer besten Freundin im Bett. Als wäre dies nicht genug, stellt sich auch noch heraus, dass es sich bei den beiden um den ortsansässigen Superhelden und dessen Erzfeindin handelt. Nach dieser Demütigung befördert Carmen die beiden aus Rache geradewegs in die Schlagzeilen. Seit diesem Tag an verschreibt sie sich der Aufgabe, Superhelden zu enttarnen, damit deren Umfeld nicht ebenso schmerzhaft verletzt wird, wie es ihr ergangen war. Carmen zieht von Stadt zu Stadt, bis sie sich in der Metropole Bigtime ihrer bisher in vielerlei Hinsicht schwierigsten Aufgabe gegenübersieht: Als sie die die Identität der Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine furchtbare Tragödie, nach welcher Carmen sofort mit dem Job aufhören will. Allerdings hat die Terrible Trinity, die drei Superschurken von Bigtime, Gefallen an ihrer Arbeit gefunden und zwingen sie nun, sich an die Fersen des Anführers der Fearless Five zu heften, der zudem noch extrem gut aussieht.

Montag, 15. Mai 2017

REZENSION zu Die Blütensammlerin

Buchinfos

Titel: Die Blütensammlerin
Autorin: Petra Durst-Benning
Seitenzahl: 512
Erschienen: 20.03.2017
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0012-3

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Die Trennung von ihrem Mann Herbert hat Christine schwer zu schaffen gemacht. Als er nun von ihr verlangt aus ihrem Haus auszuziehen, weil der Unterhalt zu teuer sei, bricht für sie eine Welt zusammen. Einen Job als Hausfrau Ende vierzig zu finden stellt sich als unüberwindbares Hindernis heraus, doch Christine kann sich auf ihre Freundinnen verlassen. Als sie spontan beschließt ihr Haus in ein Bed & Breakfast Hotel umzuwandeln, unterstützen sie alle. Doch dabei bleibt es nicht. Ihre Idee, beim großen Kochwettbewerb in Maierhofen ein Single-Team antreten zu lassen sorgt für große Begeisterung. Also heißt es ein möglichst buntes Team zusammenzustellen. Als die ganz unterschiedlichen Teilnehmer schließlich im Casa Christine einchecken, beginnt das Abenteuer...

Mittwoch, 10. Mai 2017

REZENSION zu Die Welt ist ein schöner Ort

Buchinfos

Titel: Die Welt ist ein schöner Ort - Der Weg meiner Tochter in einen würdevollen Tod
Originaltitel: Wild and Precious Life
Autorin: Deborah Ziegler
Seitenzahl: 448
Erschienen: 20.03.2017
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-31430-0

Preis: 22,00 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Die 29-jährige Brittan Maynard wird am Silvesterabend 2013 wegen unerträglicher Kopfschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Einige Untersuchungen später steht die Diagnose fest: Ein gigantischer Hirntumor wütet in ihrem Kopf. Brittany bleiben nur noch wenige Monate, doch die junge Frau will nicht so lange warten bis der Tumor sich ihres Wesens beraubt hat. Sie ist entschlossen, den Zeitpunkt ihres Todes selbst zu bestimmen, auch wenn dies gegen das bestehende Gesetz in Kalifornien verstößt. Nach einem zähen Kampf, bei dem es allerhand Hürden zu überwinden galt, nimmt Brittany schließlich im Bundesstaat Oregon umringt von ihrer Familie und ihren Freunden ein tödliches Medikament ein, welches ihren Schmerzen ein Ende bereitet.

Freitag, 5. Mai 2017

REZENSION zu Bevor du weitergehst

Buchinfos

Titel: Bevor du weitergehst - Immer wieder beste Freunde

Originaltitel: Angels on Earth. Inspiring Stories of Fate, Friendship, and the Power of Connections
Autoren: Laura Schroff & Alex Tresniowski
Seitenzahl: 352
Erschienen: 10.04.2017
Verlag: Diana
ISBN: 978-3-453-29071-6

Preis: 14,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Laura Schroff lernte auf ihrer über fünfjährigen Lesereise ihres weltweiten Bestsellers "Immer montags beste Freunde" viele bemerkenswerte Persönlichkeiten kennen. Vor allem solche Menschen, die wie sie selbst nicht weggesehen haben als andere in Not waren, sondern ohne groß darüber nachzudenken, einfach Hilfe angeboten haben. In 30 spannenden Schicksalsberichten erzählt sie von diesen "Engeln auf Erden".

Mittwoch, 3. Mai 2017

NEUERSCHEINUNGEN Mai 1/2

Hey ihr Lieben,

diesen Monat gibt es wieder eine Menge toller, neuer Bücher, deshalb werden wir euch unsere Favoriten in zwei separaten Beiträgen vorstellen!

Auf diese Neuerscheinungen freuen wir uns im Mai: